Game begriffe

game begriffe

Competitive Online Role-Playing Game, ein Online-Rollenspiel, das auf den .. Diese Begriffe beschreiben den Spielstil beim Umgang mit der. Sind Sie eine echter Gaming -Profi und können Spiele mit verbundenen Augen zocken? Dann stellen Sie sich diesen 10 Begriffen aus der. Damit ihr in den nächsten Talkrunden über Games nicht nur Bahnhof versteht, haben wir an dieser Stelle gängige Insider- Begriffe entschlüsselt.

Game begriffe - wenn

Dadurch sparen sie sich den Weg zur Toilette und können gleich Dutzende Level weiterspielen. Dieser beschränkt seine Vorgehensweise auf das Eliminieren eigener Teammitglieder siehe auch: In manchen Rollenspielen wird imba auch für Charaktere benutzt, die anderen überlegen sind, in diesem Fall ist der Begriff jedoch eher positiv besetzt und ist oft ein Ausdruck der Bewunderung frz. Ziel eines Raids ist es, z. In den Alpha-Versionen stecken in der Regel noch viele Programmfehler und Bugs, die es in späteren Tests zu eliminieren gilt.

Video

Was ist Game Engine? game begriffe Die Insider-Begriffe der Spielewelt: Der eigene Frag-Zähler erhöht sich mit jedem getöteten Feind und sinkt - je nach Spiel - bei versehntlichem Selbstmord rennbeginn formel 1 durch das Umbringen von Teamkollegen. Meist kostenpflichtige Zusatzinhalte für Spiele, die über die Online-Dienste LINK Content 4b wie Steam oder Online-Dienste der Konsolen Xbox Live oder PlayStation Network angeboten werden. GL Abkürzung für good luck dt.: Damit soll verhindert werden, dass die Grafikkarte unnötig beansprucht wird. Die Redaktion Artikel-Archiv Mediadaten Datenschutz Impressum AGB Kontakt Problem mit Werbung melden. Aktionen, welche die Game begriffe einer Spielfigur senken nennt man Debuff.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Game begriffe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *